www.house-of-energy.org

Neuigkeiten aus dem House of Energy

www.house-of-energy.org
06 Jun 2017

Fachveranstaltung IT-Sicherheit in der Energiewende

Fachveranstaltung IT-Sicherheit in der Energiewende

Bei der Erzeugung von Strom, bei seinem Transport, beim Handel oder beim Verbrauch – die Digitalisierung wird all diese Schritte der Energieversorgung erfassen. Schon heute werden computergestützte Technologien auf allen Stufen der Wertschöpfungskette eingesetzt, und diese Tendenz wird sich in den kommenden Jahren verstärken. Dabei stellen sich vor allem Fragen nach der Versorgungssicherheit und nach dem Schutz von Daten – und danach, wie die Digitalisierung der Energiewende in Hessen gelingt.

Um darauf Antworten zu finden, hat das Hessische Wirtschaftsministerium die Ausrichtung einer Fachveranstaltung initiiert. Knapp 30 Vertreter aus Energiewirtschaft, Informationstechnik und von Landesbehörden kamen zusammen, um sich in den Räumen des Darmstädter Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie (SIT) zu Risiken und Lösungsansätzen auszutauschen. Durchgeführt wurde die Diskussionsrunde vom Bürgerforum Energieland Hessen (BFEH) mit den Projektpartnern genius und team ewen; unterstützt wurde das Forum vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU). Das House of Energy (HoE) hat die Veranstaltung durch die Moderation eines der drei Worldcafé-Diskussionstische unterstützt.

Die Wünsche und Anregungen, die erarbeitet wurden, reichen von praxisnahen Leitfäden zur sicheren Umsetzung der Energieversorgung über Stresstests der bestehenden IT-Technik der Energieunternehmen bis hin zu „Einsatzkommandos“, die den Unternehmen in Notfällen helfend zur Seite stehen. Für Unternehmen im Bereich der Energieversorgung sollte es leichter sein, so die Meinung der Experten, im Rahmen der Anreizregulierung Aufwendungen für IT-Technik zu berücksichtigen. Beispielhaft zu nennen wären hier Ausgaben für verbesserte Software oder auch für entsprechende Mitarbeiterschulungen.

Wie dringlich die Auseinandersetzung mit diesen Themen ist, zeigen auch Unterlagen der Bundesregierung. Das Bundeswirtschaftsministerium geht davon aus, dass „der Strommarkt die erste voll digitalisierte Branche unserer Volkswirtschaft“ sein wird, wie es in einem Eckpunktepapier heißt.

Link zum Bericht des Veranstalters: https://www.energieland.hessen.de/Darmstadt

Foto: Fridtjof Ilgner, Bürgerforum Energieland Hessen

Fotos: Fridtjof Ilgner, Bürgerforum Energieland Hessen



>
<
News / Fachveranstaltung IT-Sicherheit in der ...

www.house-of-energy.org

Ansprechpartner

Dr. Dorothee Walther
Tel.: +49 (0)561 953 79-792
> Mail

www.house-of-energy.org

Ansprechpartner

Jennifer Schaub M.Sc.
Tel.: +49 (0)561 953 79-786
Mobil: +49 (0)172 666 67 20
> Mail

© House of Energy – (HoE) e.V.