www.house-of-energy.org

News

 

 

www.house-of-energy.org
27 Mai 2019

Continental eröffnet Kompetenzzentrum für 3D-Druck in Karben

Karben - Continental hat in seinem Elektronik-Werk in Karben das unternehmensweite Kompetenzzentrum für 3D-Druck eröffnet. Unter Führung des eigenen Entwicklungs- und Produktionsdienstleisters Continental Engineering Services bündelt das Technologieunternehmen langjährig aufgebautes Know-how in der Additiven Fertigung.

Im Gegensatz zu herkömmlichen abtragenden Fertigungsmethoden werden bei der Additiven Fertigung die Bauteile anhand von digitalen Konstruktionsdaten schichtweise aufgebaut. In der hochmodernen Produktionsstätte mit einer Fläche von 8.000 m² bündelt das Unternehmen neben diesem Verfahren eine Vielzahl von Herstellungsprozessen und -systemen. Das ermöglicht die hochpräzise und effiziente Herstellung geringer Stückzahlen von Bauteilen für interne und externe Kunden.

Am Standort Karben vereint Continental Engineering Services verschiedene Technologien: Neben der additiven Fertigung sind auch leistungsfähige CNC Maschinen, Spritzguss- und Laserschweißanlagen sowie eine moderne Elektronikfertigung zur Leiterplattenbestückung im Einsatz. Gemeinsam mit umfangreichen Einrichtungen für Umwelttests und der Kleinserienmanufaktur ergibt sich eine Konstellation, dank der für jede Aufgabe die passende Fertigungstechnologie oder Kombination an Fertigungstechnologien gewählt werden kann.

„Dank der vielen Vorteile wird 3D-Druck immer wichtiger. Das zeigt sich in einer stark steigenden Nachfrage nach additiv hergestellten Teilen. Mit unserem Kompetenzzentrum in Karben können wir nun Technologien erproben, Prozesse und Verfahren entwickeln und für unsere Produktion weltweit ausrollen“, erklärt Torsten Rauch, Werksleiter in Karben.

Quelle: Pressemitteilung von Continental



Weitersagen
>
<
News / Continental eröffnet Kompetenzzentrum für ...

www.house-of-energy.org

Ansprechpartner

Ivonne Müller B.A.
Tel.: +49 (0)561 510 05-325
> Mail

© House of Energy e.V.