www.house-of-energy.org

News

 

 

www.house-of-energy.org
06 Apr 2020

Allianz für COVID-19-Hyperimmun-Therapie

Allianz für COVID-19-Hyperimmun-Therapie

Osaka, Japan, King of Prussia, PA, USA - Biotest, BPL, LFB und Octapharma haben sich einer Allianz zur Entwicklung einer potenziellen Plasma-Therapie zur Behandlung von COVID-19 angeschlossen, die aus CSL Behring  und Takeda Pharmaceutical Company Limited besteht. Die Allianz wird umgehend mit der Prüfentwicklung eines markenlosen Anti-SARS-CoV-2 polyklonalen Hyperimmun-Immunglobulin-Arzneimittels beginnen, mit dem Potenzial, Personen mit schwerwiegenden Komplikationen von COVID-19 zu behandeln.

„Beispiellose Zeiten erfordern mutige Schritte," sagte Julie Kim, Präsidentin der Business Unit Plasma-Derived Therapies, Takeda. „Wir sind uns einig, dass wir durch die Zusammenarbeit und Zusammenführung von Branchenressourcen die Markteinführung einer potenziellen Therapie beschleunigen und das potenzielle Angebot erhöhen können. Wir laden Unternehmen und Institutionen, die sich auf Plasma konzentrieren, ein, unsere Allianz zu unterstützen oder sich ihr anzuschließen.“

„Führungskräfte führen bei Unsicherheit. Es steht außer Frage, dass wir alle die Auswirkungen von COVID-19 erleben,“ sagte Bill Mezzanotte, Executive Vice President und Leiter der Forschung und Entwicklung bei CSL Behring. „Dieser Einsatz zielt darauf ab, eine zuverlässige, skalierbare und nachhaltige Option für medizinisches Personal zur Behandlung von Patienten zu beschleunigen, die unter den Auswirkungen von COVID-19 leiden. Zusätzlich zur Bündelung der Branchenressourcen werden wir, wo immer möglich, mit Behörden und Wissenschaft als ein Partner zusammenarbeiten, wie zum Beispiel bei wichtigen Aktivitäten wie klinischen Studien. Das erhöht die Effizienz, speziell in diesen hektischen Zeiten – auch für unsere Stakeholder.“

Die Zusammenarbeit wird sich die führende Expertise und die Arbeit der Unternehmen voll zu Nutze machen, die bereits im Gange sind. Experten der Allianzpartner werden gemeinsam zusammenarbeiten, entlang aller wichtigen Aspekte wie Plasmasammlung, die Entwicklung klinischer Studien sowie den Herstellungsprozess.

Weitere Unternehmen und Institutionen können sich der Allianz ebenfalls anschließen.

Die Entwicklung eines Hyperimmunserums erfordert die Plasmaspende von vielen Personen, die sich vollständig von COVID-19 erholt haben und deren Blut Antikörper enthält, die das neuartige Coronavirus bekämpfen können. Nach der Sammlung wird das „Rekonvaleszenten“-Plasma zu Produktionsstätten transportiert, wo es einem etablierten Verfahren unterzogen wird, in dem unter anderem vorhandene Viren inaktiviert und entfernt werden und dann die Purifikation in das Produkt erfolgt.

Personen, die an einer Plasmaspende interessiert sind, können den folgenden Link besuchen, um das nächstgelegene lizenzierte Plasmasammelzentrum zu finden.

 

Mit CSL Behring und Biotest AG sind zwei starke hessische Partner beteiligt

CSL Behring ist ein weltweit führendes Biotech-Unternehmen, das sich seinem Versprechen Leben zu retten verpflichtet hat. Dabei konzentrieren wir uns ganz auf die Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten. Wir entwickeln innovative Therapeutika zur Behandlung von Blutgerinnungsstörungen, primären Immunstörungen, hereditärem Angioödem, angeborenen Atemwegserkrankungen und neurologischen Erkrankungen und stellen hierfür Produkte mittels modernster Technologien her.
Die Produkte unseres Unternehmens finden zudem Anwendung in der Herzchirurgie, bei Organtransplantationen, bei der Behandlung von Verbrennungen und bei der Prävention der hämolytischen Krankheit beim Neugeborenen. Weitere Informationen finden Sie unter www.cslbehring.com. Inspirierende Geschichten über das Versprechen der Biotechnologie finden Sie unter Vita www.cslbehring.com/Vita.

Mit der Biotest AG ist ein weiter wichtiger Partern aus dem südhessischen Dreieich an dem international aufgestellten Projekt beteiligt. Biotest ist ein Anbieter von Plasmaproteinen und biotherapeutischen Arzneimitteln. Mit einer Wertschöpfungskette, die von der vorklinischen und klinischen Entwicklung bis zur weltweiten Vermarktung reicht, hat sich Biotest vorrangig auf die Anwendungsgebiete Klinische Immunologie, Hämatologie und Intensiv- und Notfallmedizin spezialisiert. Biotest entwickelt und vermarktet Immunglobuline, Gerinnungsfaktoren und Albumin, die auf Basis menschlichen Blutplasmas produziert werden. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.biotest.com.

Kontakt (CSL Behring)

Faraz Kermani
faraz.kermani@cslbehring.com
+49 (69) 305 171169
Philipp-Reis-Strasse 2
65795 Hattersheim am Main

Natalie deVane
Natalie.deVane@cslbehring.com
+1-610-999-8756

Quelle: Pressemitteilung von CSL Behring vom 06.04.2020


Das Technologieland Hessen unterstützt Unternehmen auch in der aktuellen Krise der Corona-Pandemie 

Das Technologieland Hessen bietet Ihnen weitere Informationen zu den Unternehmen: Zum Technologieland Hessen-Schaufenster von CSL Behring

Dr. Rainer Waldschmidt, Geschäftsführer der HTAI betont "Wir freuen uns, dass an dieser internationalen Allianz gleich zwei Unternehmen aus Hessen ihr HighTech-Potential und Kraft in die Bekämpfung von COVID-19 einbringen. In der aktuellen Krise ist unsere Aufgabe die hessischen Unternehmen zu unterstützen wichtiger denn je und es gilt zu zeigen: Hessen ist stark auch in schwierigen Zeiten und hervorragend vorbereitet auf die Zeit danach.“.

Unter der Marke „Technologieland Hessen“ des Landes Hessen bündelt die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums Maßnahmen für technologische Innovationen und unterstützt die hessische Wirtschaft bei Entwicklung, Anwendung und Vermarktung relevanter Zukunfts- und Schlüsseltechnologien.

Weitere Informationen rund um das Angebot des Technologielandes Hessen und seinen Partnern in Zeiten der Corona-Krise finden sie auf technologieland-hessen.de/corona.



>
<
News / Allianz für COVID-19-Hyperimmun-Therapie

www.house-of-energy.org

Ansprechpartner

Ivonne Müller B.A.
Tel.: +49 (0)561 953 79-794
> Mail

© House of Energy e.V.