www.house-of-energy.org

News

 

 

www.house-of-energy.org
22 Apr 2021

Die Kreativwirtschaft fordert ein Zuhause

Die Kreativwirtschaft fordert ein Zuhause

© CLUK e. V.

"Pünktlich zu den Verhandlungen über eine neue Stadtregierung ruft die Frankfurter Kreativszene nach einem House of Creativity nach Londoner Vorbild. Die Initiatoren haben namhafte Unterstützer." Lesenswert: der FAZ-Bericht von Daniel Schleidt, veröffentlicht am 20. April auf FAZ.net

"Etwas Vergleichbares gibt es in Frankfurt nicht, doch das soll sich bald ändern. Vertreter der Kreativbranche, die immerhin den vom Umsatz her drittwichtigsten Wirtschaftssektor Hessens darstellt, wollen die Bildung einer neuen Stadtregierung in Frankfurt nutzen und die Koalitionspartner zur Realisierung eines „House of Creativity and Innovation“ verpflichten. Dazu hat das Cluster der Kreativwirtschaft in Hessen Cluk, in dem sich zehn Wirtschaftsverbände zusammengeschlossen haben, nun ein Manifest veröffentlicht, wonach Frankfurt ein solches Kreativzentrum braucht, um sich künftig wirtschaftlich gut zu entwickeln."

Hier geht's zu dem Online-Artikel der FAZ

Weitere Informationen zu dem Vorhaben sowie das Manifest von CLUK e. V. finden Sie unter https://www.cluk.de/hoci/ 

Quelle: FAZ


Weitersagen
>
<
News / Die Kreativwirtschaft fordert ein Zuhause

www.house-of-energy.org

Ansprechpartner

Ivonne Müller B.A.
Tel.: +49 (0)561 510 05-325
> Mail

© House of Energy e.V.