www.house-of-energy.org

News

 

 

www.house-of-energy.org
19 Sep 2019

Ingenieure starten Initiative “Engineers for 2 Degree Target”

Kassel, 19. September 2019. Auf den „1. Kasseler Energiemanagertage 2019“, zu denen der Unternehmer Peter Otto Experten aus ganz Deutschland eingeladen hatte, schloss sich ein Dutzend Unterstützer und Initiatoren zusammen. Otto ist Druckluftpionier und Gründer der Initiative „Engineers for 2 Degree-Traget“ und nimmt damit den Impuls „Engineers for Future“ auf. „Ziel ist es, durch moderne und effizientere Technik sowohl in der Erzeugung, als auch im Umgang mit Energie den Ressourcenverbrauch zu mindern“, erläutert Peter Otto seinen Entschluss, die Initiative zu gründen. „Wir als Ingenieure tragen in besonderer Weise Verantwortung, das Zwei-Grad-Ziel zu erreichen. Wir wollen nicht auf Technik verzichten. Wir wollen Technik besser machen!“

„Das Netzwerk ist sich bewusst, dass Technologie und Fortschritt die Klimaprobleme erzeugt haben. Technologischer Fortschritt führt aber auch zur Lösung der Probleme, die auf uns alle global mehr und mehr zukommen. Das Netzwerk sieht großes Potenzial in einer globalen Zusammenarbeit derer, die technische Lösungen entwickeln, umsetzen und verbreiten, um die Klimaziele erreichbar zu machen“, heißt es im Gründungsdokument der Initiative, das auf der Website www.e42.world  nachlesbar ist. e42 steht für Engnieers for (4) 2 Degree-Target.

„Viele glauben, die Steigerung der Energieeffizienz wäre mit schmerzhaften Umbrüchen verbunden, weil sie bequeme und lieb gewonnene Pfade verlassen müssen. Wir Energiemanager wissen aber, dass die neuen Wege in eine ressourcensparende Zukunft führen, in der durch bessere Technologien und höhere Effizienz immense Kosten gespart und somit alle gewinnen werden“, fasst Peter Otto als Initiator von e42 die Überzeugung der Gründer zusammen.

Auch das House of Energy schließt sich der Initiative an und unterstützt sie. Prof. Dr. Peter Birkner weiß als Geschäftsführer des House of Energy, wieviel man mit dem Wissen und Können von Ingenieuren erreichen kann und worauf es beim Ziel einer mittleren, globalen Temperatur von 2 Kelvin ankommt: „Die Begrenzung des Klimawandels kann nur gelingen, wenn der Nutzenergiebedarf reduziert und erneuerbare Energiequellen ausgebaut werden. Dazu sind die vorhandenen Technologien strukturiert und interagierend einzusetzen. Die Unterstützung der Menschen hängt von den Chancen ab, die daraus resultieren.“

Die Initiative konzentriert sich auf neue technische Lösungen. Diese werden möglich, wenn das Management in Unternehmen Veränderungen initiiert, die unter sich wandelnden politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen an den Märkten Erfolg versprechen. Marktinnovationen eröffnen einen effektiven Weg zum Klimaschutz. Die notwendigen Kooperationen werden wir mit unserer Initiative fördern.

Interview mit den Initiatoren während der Gründungsveranstaltung „1. Kasseler Energiemanagertage“



>
<
News / Ingenieure starten Initiative “Engineers for 2 ...

www.house-of-energy.org

Ansprechpartner

Ivonne Müller B.A.
Tel.: +49 (0)561 953 79-794
> Mail

© House of Energy e.V.