www.house-of-energy.org

News

 

 

www.house-of-energy.org
25 Jun 2020

Zweites Stakeholder-Treffen im Projekt SMEPlus im digitalen Format

Zweites Stakeholder-Treffen im Projekt SMEPlus im digitalen Format

Das zweite Stakeholfer-Treffen wurde digital abgehalten, ein Plus für den internationalen Austausch. © HoE

Am 18.Juni fand das zweite Stakeholder-Treffen im Interreg-Europe Projekt „SMEPlus“ als Online-Meeting statt.

Dank der Möglichkeit, digitale Meetings abzuhalten, konnten Vortragende aus den Partnerländern eingeladen und somit dem europäischen Austauschgedanken gerecht werden.

Dr. Andreas Vidic, österreichischer Stakeholder im Projekt, berichtete über ein neues Angebot der Kommunalkredit Public Consulting GmbH, einer Tochter der Kommunalkredit Austria AG. Die AG ist eine Spezialbank für Infrastruktur- und Energiefinanzierungen in Europa und die GmbH ist auf die Bereiche Entwicklung, Implementierung und Management von Förderungsprogrammen, vor allem im Umwelt- und Klimaschutzbereich, spezialisiert. Der Kontakt zu Herrn Vidic war beim letzten Study-Visit im März im Burgenland zustande gekommen. Er hat das Programm Umweltförderung vorgestellt, bei dem die Kommunalkredit Public Consulting maßgeschneiderte Förderprogramme implementiert und als Schnittstelle zwischen den Antragsstellern und den Fördermittelgebern fungiert. Die deutschen Stakeholder waren sehr interessiert an diesem Programm, insbesondere an den Vereinfachungen im Controlling.

Maya Janssen ist Projektmanagerin im Projekt SMEPlus und vertritt die niederländische Provinz Groningen. Hier arbeitet sie als Projektleiterin im Bereich „Energiesparen in Unternehmen“. In ihrem sehr wissenswerten Vortrag hat sie ein holländisches Good Practice Beispiele vorgestellt. In dem Projekt werden Anreize für große Unternehmen geschaffen, Energie-Audits durchzuführen. Die Audits bleiben gratis, falls kein Einsparpotential identifiziert wird beziehungsweise der Return on Invest erst nach fünf oder mehr Jahren eintreten würde. Werden Energie- und Kosteneinsparungen aufgedeckt, so muss das Unternehmen, je nach Einsparpotenzial, 50 oder 100 Prozent der Audit-Kosten selbst tragen.

Auf Grund der aktuellen Corona-Lage wurde das Meeting online über Teams abgehalten. Alle Teilnehmer konnten in den vergangenen Wochen reichlich Erfahrungen mit online-Meeting-Formaten sammeln und so verlief das Treffen reibungslos. Allen Stakeholdern hat das neue online-Format sehr gut gefallen, vor allem dass die Vorträge der europäischen Stakeholder in die Treffen integriert wurden. Wir freuen uns dass so der  internationale Austausch trotz Corona weiterhin stattfinden kann.

Informationen zum Projekt SMEPlus



>
<
News / Zweites Stakeholder-Treffen im Projekt SMEPlus im ...

www.house-of-energy.org

Ansprechpartner

Ivonne Müller B.A.
Tel.: +49 (0)561 953 79-794
> Mail

© House of Energy e.V.