www.house-of-energy.org

News

 

 

www.house-of-energy.org
23 Mär 2021

Thomas Flügge zum neuen Vorstandsvorsitzenden von deENet gewählt

Thomas Flügge ist neuer Vorstandsvorsitzender des Kompetenznetzwerkes dezentrale Energietechnologien e.V. (deENet). Das haben die Vereinsmitglieder im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 16. März 2021 einstimmig entschieden.

Zudem wurde beschlossen, dass der Vorstand um vier BeisitzerInnen erweitert wird. Im Zuge einer Satzungsänderung wurden Prof. Dr. Heike Wetzel (Universität Kassel), Christof Nolda (Stadt Kassel), Markus Jungermann (Städtische Werke Kassel) und Markus Leick (Well-Gruppe) als BeisitzerInnen bestellt. Die Vorstandswahlen wurden aufgrund der aktuellen Corona-Situation zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte virtuell durchgeführt.

Thomas Flügge, der als Geschäftsführer der cdw Stiftung bereits seit 2017 im deENet-Vorstand aktiv ist, freut sich über das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Den Fokus der Vereinsarbeit möchte er zukünftig verstärkt auf die Unterstützung zur Erreichung einer regionalen Klimaneutralität legen: „Die 2020er Jahre müssen das Jahrzehnt der Umsetzung sein, um die für die Stadt Kassel und die Region Nordhessen angestrebten Klimaschutzziele noch erreichen zu können. Die Verwirklichung und Weiterentwicklung einer klimaneutralen Region erfordert regionales Denken und Handeln, das wir mit deENet und unseren gebündelten Kompetenzen aus Unternehmen, Wissenschaft und Politik forcieren wollen.“

Thomas Flügge übernimmt das Amt von Dr. Thorsten Ebert, der in seiner Funktion als erster Vorstandsvorsitzender nach sechs Jahren zurücktritt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. „Der Vorstand hat großen Respekt für die Entscheidung von Herrn Dr. Ebert gezeigt und ihm seinen Dank für seine langjährige und engagierte Arbeit ausgesprochen, mit der er das Thema erneuerbare Energien in der Region sowohl operativ als auch strategisch entscheidend geprägt hat. Für seine Zukunft wünschen wir ihm alles erdenklich Gute und hoffen, dass er dem Verein weiterhin verbunden bleibt“ resümiert Prof. Dr.-Ing. Mark Junge, 2. Vorstandsvorsitzender von deENet.

Thomas Flügge, geboren 1975 in Hamburg, hat Germanistik und Anglistik in Freiburg und Berlin studiert. Sein beruflicher Weg führte ihn aufgrund seines ausgeprägten Interesses an erneuerbaren Energien nach Nordhessen. Hier ist er seit 2013 für die cdw Stiftung tätig. Als Geschäftsführer verantwortet er seit 2017 den Bereich der Regionalen Energiewende. Thomas Flügge lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Kassel. Foto: cdw Stiftung

deENet ist Projektpartner des House of Energy im Projekt Less is more.

Quelle: Webseite deENet


Weitersagen
>
<
News / Thomas Flügge zum neuen Vorstandsvorsitzenden von ...

www.house-of-energy.org

Ansprechpartner

Ivonne Müller B.A.
Tel.: +49 (0)561 510 05-325
> Mail

© House of Energy e.V.