www.house-of-energy.org

News

 

 

www.house-of-energy.org
26 Apr 2021

IWU veröffentlicht Wissenschaftlichen Jahresbericht 2020

Das Institut für Wohnen und Umwelt IWU hat seinen Wissenschaftlichen Jahresbericht 2020 veröffentlicht. Geschäftsführerin Dr. Monika Meyer verweist darin auf die Bedeutung der Wissenschaft für Politik und Gesellschaft, die im Corona-Jahr verstärkt in den Vordergrund trat.

Überblick zu Projekten im Corona-Jahr

„Lehren aus der Pandemie ziehen – inter­disziplinäre Wissen­schaft gibt Impulse für Politik und Gesellschaft“ – so lautet das Leitmotiv des Wissenschaftlichen Jah­­res­berichts 2020 des Instituts Woh­nen und Umwelt (IWU). Die Publikation bietet den ge­wohnt kompakten Überblick zu den wich­tigsten Aktivitäten des Darm­städter For­schungsinstituts im zurück­lie­genden Ka­len­derjahr: Kurzberichte aus den For­schungsfeldern des Instituts er­gän­zen die ausführlich dargestellten, zentralen IWU-Forschungsprojekte. Das Kapitel „Da­ten und Fakten“ im zweiten Teil der rund 30-seitigen Publikation enthält eine Übersicht aller 36 wissenschaftlichen Projekte des Jahres 2020, daneben führt es u. a. Publikationen, Lehraufträge oder Vorträge von IWU-For­schen­den im Berichtszeitraum auf.

Pandemie verdeutlicht Rolle der Wissenschaft

„Die Pandemie hat uns gezeigt, wie aus­gesprochen wichtig Wissenschaft ist“, führt IWU-Geschäftsführerin Dr. Monika Meyer in ihrer Einleitung zum Jahres­bericht aus und verweist auf die Impulse, die Forschende für Politik und Gesell­schaft setzten. Zu den zentralen Pro­jekten der Darmstädter Wissenschaftler im Jahr 2020 zählt eine Bewertung der staatlichen För­derung des barriere­redu­zierenden Umbaus im hiesigen Woh­nungs­bestand. Dazu gehört auch das vergleichend angelegte Projekt „Woh­nungs­politiken in der EU“, das im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat durchgeführt wurde. Ebenfalls ausführlich widmet sich der IWU-Bericht der Forschung zur Ein­bindung er­neu­erbarer Energien in die Wärme- und Stromversorgung von Gebäuden in Stadtquartieren sowie dem „Augsburger Energiestandard“, einer Studie über die dortigen wirtschaftlichen Auswirkungen ver­schie­dener energetischer Gebäudestandards.

„Mit unserm Jahresbericht 2020 zeigen wir, dass die Forschung am IWU interdisziplinär ausgerichtet ist und zur Lösung zentraler Aufgaben wie z.B. Klimaschutz oder Alters­gerechtigkeit beim Wohnen beitragen möchte“, erläutert Dr. Meyer. Seit jeher forsche das IWU unter einem einzigen Dach zu Wohnungsmärkten und -politik, energetischer Mo­der­nisierung von Gebäuden und Akteuren im Gebäudebereich. Dies stelle eine Besonderheit in der Forschungslandschaft hierzulande dar, ergänzt die Geschäfts­führerin.

Download-Seite der Wissenschaftlichen Jahresberichte

 

Das Institut für Wohnen und Umwelt ist Mitglied bei House of Energy.

Quelle: Webseite IWU


>
<
News / IWU veröffentlicht Wissenschaftlichen ...

www.house-of-energy.org

Ansprechpartner

Ivonne Müller B.A.
Tel.: +49 (0)561 510 05-325
> Mail

© House of Energy e.V.