www.house-of-energy.org

News

 

 

www.house-of-energy.org
12 Mai 2021

Erster Jahrgang des Zertifikatsprogramms „Innovationsmanagement Energie“ erfolgreich gestartet

Ansprechpartner: Herr Dirk Filzek
Telefon: +49 (0)561 510 05-332
E-Mail: d.filzek@house-of-energy.org
Veranstalter :House of Energy e.V. / Universität Kassel

Der erste Jahrgang des Zertifikatsprogramms „Innovationsmanagement Energie“ ist Ende April erfolgreich gestartet. Die 3-monatige, berufsbegleitende Weiterbildung vermittelt Schlüssel- und Fachkompetenzen, um im unternehmerischen Zusammenhang zukunftsfähige und wertsteigernde Produkte, Prozesse und Energiesysteme zu entwickeln und erfolgreich zu implementieren. Sie wird von der Universität Kassel/UNIKIMS in Kooperation mit dem House of Energy e.V. angeboten. Aufgrund der Corona-Lage findet die Weiterbildung im digitalen Onlineformat statt.

Das Programm ist direkt in seiner Pilotphase auf große Resonanz gestoßen und ist komplett ausgebucht. Die 18 Teilnehmer*innen stammen aus diversen beruflichen Kontexten und bringen daher bereits ganz unterschiedliche fachliche Erfahrungen mit in die Weiterbildung ein – eine gute Voraussetzung für das gemeinsame interdisziplinäre Lernen. Mit dabei sind Fach- und Führungskräfte von Unternehmen/Organisationen in den Bereichen Energieversorger, Mobilitätsunternehmen, Anlagenhersteller, Rechenzentrumsbetreiber, Zertifizierungsstelle, Industrie- und Handelskammer, Kreisverwaltung sowie Hochschule.

In fünf Kleingruppen bearbeiten die Teilnehmer*innen jeweils eine praxisbezogene Fallstudie. Diese fallen in die Themengebiete Neue Energieprodukte für Bürger und Kommunen, Smarte digitale Lösungen für die Industrie, Neue Stromprodukte für die E-Mobilität, Energieträger Wasserstoff, Abwärmenutzung.

Der fundamentale Wandel des Energiesystems ist mit Chancen und Risiken verbunden – sowohl für etablierte als auch junge Unternehmen, innerhalb und außerhalb der klassischen Energiewirtschaft. Neue Wettbewerber und kürzere Innovationszyklen stellen die Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Vielfach sind herkömmliche Pfade zu verlassen und neue Lösungen zu entwickeln. Dies geht mit steigenden Anforderungen an das Fach- und Führungspersonal einher und erfordert hohe Motivation, Spezialwissen und Handlungskompetenz. Die Energiewende sowie die intelligente Verknüpfung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität machen flexibel steuerbare Energiesysteme im Kleinen wie im Großen erforderlich.

Regierungspräsident in Kassel Hermann-Josef Klüber unterstützt die Weiterbildung für die Energiewende: „Neue und komplexe Herausforderungen in der Energiewelt von morgen können nach Abschluss dieser Weiterbildung gemeistert werden. Denn es ist eine Welt, in der Energieversorgung und Klimaschutz neu gedacht werden, die Digitalisierung eine maßgebliche Rolle spielt, Branchengrenzen verschwimmen und Geschäftsmodelle sich verändern.“

Nach Abschluss des Programms im Juli erhalten die Absolvent*innen das Zertifikat „Qualifizierte/r Innovationsmanager*in für Energiesysteme“ von der Universität Kassel (Credits: 6 ECTS). Auch IHK und dena erkennen das Zertifikat an. Perspektivisch ist die Einrichtung eines Alunmi-Netzwerkes vorgesehen.

Der nächste Jahrgang startet voraussichtlich im Frühjahr 2022. Voranmeldungen für einen unverbindlichen Infoabend im Herbst sind bereits möglich: www.unikims.de/sie bzw. info@energieberater-kompetenz.de.

> Weitere Informationen zum Weiterbildungsprogamm

Zitat Jens Deutschendorf

>
<
News / Erster Jahrgang des Zertifikatsprogramms ...

www.house-of-energy.org

Ansprechpartner

Ivonne Müller B.A.
Tel.: +49 (0)561 510 05-325
> Mail

© House of Energy e.V.