www.house-of-energy.org

News

 

 

www.house-of-energy.org
12 Nov 2021

Zukunftsforum Energie & Klima 2021 bietet praxisorientierte Ansätze für Energiewende und Klimaschutz

Zukunftsforum Energie & Klima 2021 bietet praxisorientierte Ansätze für Energiewende und Klimaschutz

© deENet

Das Online-Event findet vom 15. - 19. November statt und steht erstmals unter der Schirmherrschaft von Tarek Al-Wazir, Hessens Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

Das Kompetenznetzwerk dezentrale Energietechnologien e.V. (deENet) und die LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH (LEA Hessen) veranstalten gemeinsam mit neun Partnern das Zukunftsforum Energie & Klima. Dort treffen sich jährlich zahlreiche Expert*innen aus der Energie- und Umweltbranche, um frische Impulse für die Energiewende und den Klimaschutz zu setzen. Als Plattform für Diskussionen und Wissenstransfer orientiert sich die Veranstaltung an den umsetzungsrelevanten Fragestellungen der Entscheider*innen aus Kommunen und Regionen und liefert konkrete Handlungsmöglichkeiten für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende. „Die Energiewende lässt sich nur unter aktiver Beteiligung vieler Akteur*innen auf den unterschiedlichsten Ebenen umsetzen. Kommunen, Landkreise und Regionen fällt hierbei eine Schlüsselrolle zu. Als Netzwerkveranstaltung bietet das Zukunftsforum einen Ausgangspunkt zum gemeinsamen Dialog auf Augenhöhe“, erläutert Thomas Flügge, Vorstandsvorsitzender von deENet, das Konzept der Veranstaltung.

„Unser umfangreiches Programm mit über 30 interaktiven Fachforen und Workshops, bei denen sich die Teilnehmenden in Videokonferenzen mit den Referierenden und Moderierenden austauschen können, bietet aktuelle und wichtige Impulse, um bei Klimaschutz und Energiewende voranzukommen“, so Dr. Karsten McGovern, Geschäftsführer der LEA Hessen. Im Mittelpunkt stehen dabei Best Practice Beispiele aus den Themenfeldern Wärmewende, Gebäude & Quartiere, Kommunaler Klimaschutz, Erneuerbare Energien, Klimapolitik und Mobilität. Alle Live-Sessions werden anschließend auch online zur Verfügung gestellt. „Unsere virtuelle Kongresswelt verfügt über eine eigene Mediathek, in der wir alle Fachbeiträge bis einschließlich Mai 2022 als Videoaufzeichnung kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung zur Verfügung stellen. Hiermit bieten wir allen Umsetzer*innen der Energiewende die Möglichkeit, sich auch nach der Veranstaltungswoche mit den aufgezeigten Ansätzen aus den Foren zu beschäftigen“, ergänzt Dr. Matthias Jahnke, Geschäftsführer von deENet. 

Im Rahmen der virtuellen Kongresswelt können die Teilnehmenden zudem optisch anspruchsvolle 3D-Räume erkunden und dabei mit Ausstellenden und Sponsoren an deren Messeständen in Kontakt treten. Hier erhalten die Besucher*innen verschiedene Informationsangebote und können ihre Kontaktdaten über einen virtuellen Briefkasten hinterlassen.

Beitrag House of Energy

Das House of Energy bietet innerhalb dieses Kongresses am 17.11.2021 von 15:30 - 17:00 Uhr das Forum Forschungsfragen Energie und Mobilität – Interaktionen zwischen Antriebstechnologien, Digitalisierung und Anwendungen an.  Für das Gelingen der Energiewende ist die Verkehrswende ein ganz entscheidender Baustein. Wie kommen erneuerbare Energien im Mobilitätssektor zum Einsatz und welchen Beitrag können Sie leisten, um Verkehr nachhaltig zu gestalten? Es bleibt nicht mehr viel Zeit, um unsere Klimaschutzziele zu erreichen. Daher sind kurzfristig praxistaugliche Lösungen und die dafür benötigten Infrastrukturen zu entwickeln und zu etablieren. Das House of Energy unterstützt diesen Prozess mit anwendungsnahen Projekten. Im Rahmen des Forums werden wir uns mit alternativen Antriebstechnologien im Vergleich beschäftigen. Herr Dr. Andreas Viehmann von Autozulieferer EDAG Engineering wird hierzu berichten. Anschließend werden aktuelle Erkenntnisse aus zwei Projekten präsentiert werden, bei denen es um Digitalisierung im Kontext des Ladens von E-Fahrzeugen geht. Herr Dr. Markus Eisel von der SyroCon AG wird das neue Projekt "iLaPark - Intelligentes Laden von E-Fahrzeugen in Parkhäusern" vorstellen und Herr Jonas Kilian von der Flavia IT wird uns Erkenntnisse aus dem abgeschlossenen Projekt "E-Mobility-Lab Hessen – E-Mobilität in Simulation und Praxis" erläutern. Im Anschluss gibt es eine moderierte Diskussionsrunde mit allen Referenten.

Veranstaltungswebsite: www.zufo-energie-klima.de
Veranstaltungsplattform: www.virtuelles-zufo-energie-klima.de 

Zielgruppe: Die Veranstaltung ist der virtuelle Treffpunkt für Agierende aus Kommunal- und Landespolitik, Verwaltung, Genossenschaften, Wissenschaft und Energiewirtschaft.

Das offizielle Programm startet am 15. November 2021 mit einer Auftaktveranstaltung zum Thema „Welche Impulse Klimaschutz und Energiewende jetzt brauchen“, bei der sich unter anderem Tarek Al-Wazir, Hessischer Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident des Landes Hessen, der Diskussion stellen wird. Mit ihrer finanziellen Unterstützung haben die Hauptsponsoren cdw Stiftung, Städtische Werke AG und Viessmann die Umsetzung des diesjährigen Zukunftsforums ermöglicht. Die Veranstaltung wird zudem vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz unterstützt.

Über deENet
deENet ist ein Kompetenznetzwerk für dezentrale Energietechnologien, Energieeffizienz und Klimaschutz mit Sitz in Kassel. Der Verein mit über 100 Mitgliedern hat sich zum Ziel gesetzt, die Region Nordhessen zu einem wegweisenden Standort im Bereich der erneuerbaren Energien auszubauen. Hierfür werden gemeinsam mit Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kommunen nachhaltige Projekte entwickelt und realisiert. www.deenet.org

Über die LEA Hessen
Die LEA Hessen übernimmt im Auftrag der Hessischen Landesregierung zentrale Aufgaben bei der Umsetzung der Energiewende und des Klimaschutzes. Sie bietet Informationen, Erstberatungen und begleitende Unterstützung bei der Auswahl und Umsetzung von Maßnahmen zum Klimaschutz, zur Energieeffizienz, zur Energieeinsparung und zum Ausbau erneuerbarer Energien.
www.lea-hessen.de 

 

Quelle: deENet + HoE


Weitersagen
>
<
News / Zukunftsforum Energie & Klima 2021 bietet ...

www.house-of-energy.org

Ansprechpartner

Ivonne Müller B.A.
Tel.: +49 (0)561 510 05-325
> Mail

© House of Energy e.V.