www.house-of-energy.org

News

 

 

www.house-of-energy.org
07 Apr 2022

Smart Grid LAB Hessen: Security Workshop

Smart Grid LAB Hessen: Security Workshop

Thomas Blumenthal, Geschäftsführer QGroup, beim Security Workshop im April 2022 © HoE

Am 5. April trafen sich 14 Vertreter der Projektpartner von Smart Grid LAB Hessen zu einem Security Workshop am Projektstandort bei Ingenieurbüro Pfeffer in Rödermark.

Die Teilnehmer widmeten sich dem Thema Cybersicherheit von Energienetzen und den damit einhergehenden Aspekten wie Angriffsvektoren, infrastrukturelle Schwachstellen und Angriffskonsequenzen. Ziel des Workshops war es die Sichtweise der IT-Experten der QGroup durch einen offenen Dialog zu bereichern und mit anderen Herangehensweisen zu ergänzen, um so das bestmögliche Sicherheitskonzept für das Smart Grid Lab zu kreieren.

Der Workshop wurde geleitet von Thomas Blumenthal von der QGroup. Der Multilevel Security Hersteller betrachtet im Projekt die Resilienz, um Risiken durch Cyberangriffe einzuschränken. Die Partner konnten aufbauen auf die Ergebnisse des ersten Security-Workshops im Rahmen des Projektes, der im Oktober 2021 stattfand.

Im Reallabor Smart Grid LAB Hessen wird das Smart Grid ganzheitlich aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Alle Energiequellen und Verbräuche sind realen Vorbildern nachempfunden. Dort können verschiedene Netztopologien abgebildet und im Rahmen der im Projekt entwickelten Szenarien auch herausfordernde Netzsituationen gefahrlos in einem realen Umfeld durchgespielt werden.

> Mehr Infos zum Projekt und Projektpartner

 



Weitersagen
>
<
News / Smart Grid LAB Hessen: Security Workshop

© House of Energy e.V.