www.house-of-energy.org

News

 

 

www.house-of-energy.org
20 Jul 2022

Wis­sens­spei­cher – 100 Ide­en für die Welt von morgen

Veranstaltungsort: Königsgalerie Kassel
Straße: Neue Fahrt 12, Eingang Florentiner Platz
PLZ: 34117
Ort: Kassel
Ansprechpartner: Frau Manuela Greipel
Telefon: +490561 804 3057
E-Mail: manuela.greipel[at]uni-kassel.de
Veranstalter :Universität Kassel

Im documenta-Sommer präsentiert die Universität Kassel den „Wissensspeicher“ – eine partizipative Ausstellung mit 100 Ideen aus Wissenschaft und Kunst für eine nachhaltigere Zukunft.

Vom Schwerlastenrad über Urbane Gärten bis zum elektrischen Corona-Luftfilter – über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Universität und der Kunsthochschule stellen aktuelle Projekte zum Anfassen, Experimentieren, Zuhören und Mitdiskutieren vor.

Das Ausstellungsprojekt greift dabei das Leitmotiv Lumbung der aktuellen documenta fifteen auf. Dieses steht für eine gemeinschaftlich genutzte, traditionelle Reisscheune, über die die jährliche überschüssige Ernte allen Bewohnerinnen und Bewohnern eines Ortes zugänglich gemacht wird. „Unsere Ausstellung ist somit ein Reisspeicher des Wissens – er sammelt und teilt Erkenntnisse und Innovationen aus der Hochschule mit der Gesellschaft und macht diese einem breiten Publikum zugänglich“, erklärt Manuela Greipel, die zusammen mit Kathrin Meckbach das Projekt für UniKasselTransfer organisiert.

Im Zentrum stehen die Fragen: Was kann aktuelle Forschung zu den großen Fragen unserer Zeit beitragen und wie können wir die Welt von morgen nachhaltiger gestalten? Wie können wir künftig nachhaltiger leben, arbeiten, wohnen und wirtschaften? „Auf diese Fragen, die sich in den Sustainable Development Goals der UN wiederfinden, wollen wir als Universität ganz praktische Antworten und Denkanstöße bieten. Von der Studierendenarbeit über große Forschungsvorhaben bis zum Startup möchten wir zeigen, welche Vielfalt und welche Potentiale die Uni Kassel bietet“, erläutert Daniel Opper, Initiator der Ausstellung und Leiter von UniKasselTransfer, der zentralen Einrichtung für Wissenstransfer der Universität.

„Mit dem Wissensspeicher wollen wir einen Ort der Begegnung schaffen: wir laden die Gäste ein, mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ins Gespräch zu kommen. Wir haben ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm zusammengestellt: neben Vorträgen und Dialogen im Wissensspeicher können die Besucherinnen und Besucher in Spaziergängen, Führungen und vielen weiteren Aktionen die Projekte auch an anderen Orten in Kassel partizipativ erleben – es gibt viel zum Ausprobieren und Mitmachen“, erzählt Kathrin Meckbach. Die Ausstellung und die Dialogformate werden gemeinsam mit „Raamwerk – Studio für Kunst, Sozial und Kommerz“ als Kooperationspartner gestaltet, einem kreativen Team aus Designern und Kulturschaffenden in Kassel.

Die Ausstellung wird am 20. Juli um 17 Uhr eröffnet. Anmeldung unter: www.uni-kassel.de/go/anmeldung-wissensspeicher

Wo und wann

Vom 21. Juli bis 20. August 2022 dienstags bis samstags 15 – 20 Uhr
Königsgalerie Kassel, Eingang Florentiner Platz.
Der Eintritt sowie der Besuch der Veranstaltungen sind kostenfrei.

> Begleitveranstaltungen und weitere Informationen

Der Wissensspeicher wird unterstützt von der Königsgalerie, die für das Ausstellungsprojekt eine große Ladenfläche kostenlos zur Verfügung stellt, sowie dem Science Park Kassel.

Quelle: Universität Kassel


Bitte beachten Sie, dass dabei persönliche Daten an Open Street Map Übertragen werden.
Weitere Hinweise dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen
Weitersagen
>
<
News / Wis­sens­spei­cher – 100 Ide­en für die Welt von ...

© House of Energy e.V.