www.house-of-energy.org

News

 

 

www.house-of-energy.org
08 Sep 2022

House of Energy Kongress | Online-Forum 4 | 08.09.2022

Veranstaltungsort: Online

„Netto-Null-Emission – Die Sicherheit unserer Energieversorgung“ ist das Oberthema unseres diesjährigen House of Energy Kongresses. Am 08. September wurden in unserem vierten Online-Forum die Technologien beleuchtet.
Die letzten beiden Jahre mussten wir auf digitale Formate ausweichen und auch in diesem Jahr wollten wir diesen Weg wählen. Für eine Großveranstaltung erschien uns die Voraussetzungen noch zu unsicher. Insoweit bleibt zu hoffen, dass 2023 wieder auf die bewährte Kooperation mit der Messe Frankfurt zurückgegriffen und eine Präsenzveranstaltung im Kontext einer der Leitmessen in Frankfurt durchgeführt werden kann.

Nora Linnenweber, eine Mitarbeiterin aus der Marketingabteilung des House of Energy eröffnete das vierte Online-Forum und begrüßte die knapp 30 Teilnehmer:Innen. Anschließend übergab sie das Wort an Dr. Anna Marie Kallert (Abteilungsleiterin Thermische Energiesystemtechnik Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE), welcher die Moderation des Online-Forums übernahm. Im Folgenden finden Sie inhaltliche Einblicke in die Impulse:

 

 

Einführungsimpuls: Zukunftsfähige Quartiersversorgung: Regenerative Wärmeversorgung für Neubausiedlungen und Bestandsbauten

| Dr. Anna Marie Kallert, Fraunhofer IEE

  • Effizienz steigern! Gebäude und der Wärmesektor müssen entsprechende Beachtung finden!
  • Schlüsseltechnologie Wärmepumpe! Strom aus fluktuierenden und erneuerbaren Quellen wird unsere zukünftige Primärenergiequelle sein.
  • Schlüsseltechnologie Wärmenetze! Wärmenetze haben gute Potenziale und sollten (bis 2030) transformiert, aus und neu gebaut werden
  • Anreize schaffen und das Handwerk stärken!

Kommunen und Städte und Energieversorger …

 … sind der Schlüssel aber auch elementarer Treiber für die Dekarbonisierung unserer Energiesysteme durch Umsetzung der Energiewende

 … stehen vor großen Herausforderungen bei der Dekarbonisierung der Energiesysteme durch Transformation, wie die Umsetzung von innovativen Effizienzmaßnahmen und Sektorenkopplung

 

 

Planungslösung im Quartiersbereich
| André Müller, Institut Wohnen und Umwelt IWU

 Die Typologie-gestützte Systematik ist ohne detaillierte Bestandserfassung möglich

  • Der erweiterte Bilanzrahmen zeigt die Potenziale integrierter Modernisierungskonzepte auf
  • Der definierte Indikatorensatz erlaubt eine ganzheitliche Bewertung möglicher Planungslösungen
  • Das E4Q-Bewertungswerkzeug erlaubt eine Unterstützung früher Entscheidungsprozesse
  • Das Bewertungswerkzeug wird der Öffentlichkeit zugänglich gemacht
  • Eine breite Szenarioanalyse liefert verallgemeinerbare Ergebnisse und erlaubt die Ableitung von Handlungsempfehlungen für die Quartiersplanung

 

Wie ersetze ich den Gaskessel?

Innovative energetische Lösung - Modernisierung MFH und Anbau eines Bürogebäudes.
| Eric Störlein, IPH Selzer Ingenieure GmbH

 

  • Energetische Ertüchtigung und Erweiterung 2021 des Bürogebäudes von IPH
    • Heizung: Umrüstung von Gaskessel auf Luft-WP und Teilweiser Austausch Heizkörper Altbau und Fußbodenheizung Neubau
    • Lüftung: Zentrale Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung
    • Warmwasser: Dezentral mittels Durchlauferhitzer
    • Stromerzeugung: PV-Anlage 6,55 kWP mit 8,8 kWh Speicherkapazität
    • Kühlung: Split-Klimaanlagen (Beratung- und Einzelraum)
    • Wärmeschutz: KFW 70, Außendämmung Altbau, Verschattung
  • Umbaukosten
    • Investitionssumme gesamt: 300.000 €
    • H/L/S/K: ca. 85.000 € Investitionskosten (abzüglich Förderung)
    • Fördersummen
      17.500 € Zuschuss WP+Lüftung(BAFA)
      7.200 € Zuschuss (Solar Invest)
      51.600 € Zuschuss KFW 70

 

Connecting Ecosystems – nachhaltiges Baukastensystem für die Energiewende
| Raphael Görner, Rittal GmbH & Co. KG

 

„Der Druck auf Anlagenbauer sowie auf Netzbetreiber ist immens gestiegen. Gefragt sind standardisierte, industrieerprobte und modulare Lösungen, die ein Maximum an Effizienz gewährleisten“

 

„Rittal und Eplan unterstützen Kunden über die gesamte Wertschöpfungskette vom Engineering über den teilautomatisierten Anlagenbau bis hin zum Betrieb der Anlagen. Damit gestalten wir die Transformation der Energieversorgung aktiv und gemeinsam mit“

 

  •  Für die Energiewende müssen neue Infrastrukturen auf Grund von unterschiedlichen Perspektiven und Bedürfnissen der beteiligten Stakeholder geschaffen und realisiert werden
  • Lösungen entlang der Wertschöpfungskette vom Engineering bis hin zum Betrieb
  • Durch eine Optimierung von Datenflüssen, kommt es zu erbleichen zeitlichen Einsparungen während der Prozesse (Konfiguratoren, Planungstools, 3D-Datenmodelle oder Planung, Logistikketten, Cloudsysteme)
  • Wichtige Technologie: Datenketten über die Wortschöpfungsstufen hinweg durchgängig gehalten werden, um Medienbrüche zu vermeiden
  • Ein Datenmodell vom Engineering, über den Beschaffungsprozess, sowie die Herstellung, bis hin zum Betrieb

  

Im Anschluss der drei Impulse war es den Teilnehmenden möglich, Fragen an die Referenten zu stellen und Anregungen beziehungsweise Ausführungen zu diskutieren.

 

Wenn Sie als Leser Fragen oder eine Rückmeldung zu den Online-Foren haben, kontaktieren Sie uns gerne. Wir freuen uns immer darauf, unser Netzwerk zu vergrößern.

Vielen Dank für Ihr Interesse am Online-Forum 4. Hier ein Überblick über die Veranstaltungen der Kongress-Reihe:

 

 

 

05. Mai 2022

Auftaktveranstaltung: Die internationale Perspektive.

01. Juni 2022
Online-Forum 1: Die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen. 

30. Juni 2022
Online-Forum 2: Die Wirtschaft.

21. Juli 2022

Online-Forum 3: Die Technologien Teil 1

 

08. September 2022

Online-Forum 4: Die Technologien. Teil 2



Weitersagen
>
<
News / House of Energy Kongress | Online-Forum 4 | ...

© House of Energy e.V.