www.house-of-energy.org

Zertifikatsprogramm "Innovationsmanagement Energie"

Der nächste Jahrgang startet im März 2023. Eine unverbindliche Informationsveranstaltung findet am 19. Januar 2023 statt. Gerne können Sie sich hier bereits dafür eintragen.

Beginn: 28. April 2022

3-monatige berufsbegleitende Weiterbildung zur/zum „Qualifizierte:n Innovationsmanager:in für Energiesysteme“ 

Von April bis Juli 2022 bietet die Managementschool der Universität Kassel in Kooperation mit House of Energy erneut das Zertifikatsprogramm „Innovationsmanagement Energie“ als berufsbegleitende Weiterbildung an.

www.house-of-energy.org

Innovative Energiesysteme – Zukunft gestalten

Das berufsbegleitende Zertifikatsprogramm Innovationsmanagement Energie vermittelt Fach- und Führungskräften Schlüsselkompetenzen, um im unternehmerischen Zusammenhang zukunftsfähige und wertsteigernde Produkte, Prozesse und Energiesysteme zu entwickeln und erfolgreich zu implementieren.

Teilnehmende erlernen neue komplexe Herausforderungen zu meistern – in einer Welt, in der Energieversorgung und Klimaschutz neu gedacht werden, die Digitalisierung Einzug hält, Branchengrenzen verschwimmen und Geschäftsmodelle sich verändern. Dieser fundamentale Wandel ist mit Chancen und Risiken verbunden – sowohl für etablierte als auch junge Unternehmen, innerhalb und außerhalb der klassischen Energiewirtschaft.

Die zunehmende Dezentralisierung der Energiebereitstellung auf Basis erneuerbarer Energien sowie die intelligente Verknüpfung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität machen flexibel steuerbare Energiesysteme im Kleinen wie im Großen erforderlich.

Neue Wettbewerber und kürzere Innovationszyklen stellen die Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Vielfach sind herkömmliche Pfade zu verlassen und neue Lösungen zu entwickeln. Dies geht mit steigenden Anforderungen an das Fach- und Führungspersonal einher und erfordert hohe Motivation, Spezialwissen und Handlungskompetenz.

Das Zertifikatsprogramm fokussiert auf Schlüssel- und Fachkompetenzen in den Bereichen Energiesysteme, Digitalisierung und Energiemärkte sowie Innovations- und Changemanagement und führt dies in der Projektarbeit anhand beispielhafter Praxisfälle zusammen.

Die qualifizierende Weiterbildung wird wechselnd mittels Präsenz- und Onlineseminaren durchgeführt. Die Präsenzseminare finden in Kassel statt.

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Heike Wetzel, Universität Kassel
Prof. Dr. Peter Birkner, House of Energy e.V.

Dauer und Termine

3 Monate, die Lehrveranstaltungen finden an den fünf geplanten Wochenenden statt:

Seminar 1 (Präsenz): Do, 28.04.2022, 13.00 Uhr bis Sa, 30.04.2022, 16.00 Uhr
Seminar 2 (Online): Fr, 20.05.2022, 14.30 Uhr bis Sa, 21.05.2022, 17.00 Uhr
Seminar 3 (Präsenz): Do, 09.06.2022, 13.00 Uhr bis Sa, 11.06.2022, 16.00 Uhr
Seminar 4 (Online): Fr, 24.06.2022, 14.30 Uhr bis Sa, 25.06.2022, 17.00 Uhr
Seminar 5 (Präsenz mit Prüfung): Fr, 15.07.2022, 13.00 Uhr bis Sa, 16.07.2022, 17.00 Uhr

Anhand von praxisbezogenen Fallstudien, die kontinuierlich im Programmverlauf in Kleingruppen bearbeitet werden, werden Innovationsthemen von Teilnehmenden  aufgegriffen und in einen konkreten Anwendungsbezug gesetzt.

Corona-Hygieneregeln bei den Präsenzseminaren

Es gelten die Hygiene- und Schutzmaßnahmen der Universität Kassel (https://www.uni-kassel.de/uni/corona/umgang-mit-dem-corona-virus). Wir gehen davon aus, dass die im Wintersemester bestehende 3G-Regel „Genesen, Geimpft, Getestet (24 Stunden / keine Selbsttests) fortgeführt wird. Das nächste Testzentrum befindet sich am Holländischen Platz: http://www.coronatest-hopla.de/. Die AHA-Regeln sind auf dem ganzen Uni-Gelände und während des Seminars einzuhalten.

Abschluss

Nach Abschluss des Programms erhalten die Absolventinnen und Absolventen das Zertifikat „Qualifizierte:r Innovationsmanager:in für Energiesysteme“ von der Universität Kassel, das die erworbenen Qualifikationen bescheinigt (Credits: 6 ECTS).

Anrechnung

Energieeffizienz-Experten können sich das Zertifikatsprogramm bei der dena anrechnen lassen. Die anrechenbaren Unterrichtseinheiten für die Verlängerung des Eintrags in der Energieeffizienz-Expertenliste für die Energieberatung Mittelstand betragen 60 UE.

Auf Wunsch kann auch ein IHK-Zertifikat mit dem Titel "Innovationsmanager:in Energie (IHK) beantragt werden. Als Leistungsnachweis dafür dient das Zertifikat der Universität Kassel.

Kosten

Das Studienentgelt beträgt € 3.250 (HoE-Mitglieder* € 2.600) incl. aller Prüfungskosten sowie der Studienunterlagen in elektronischer Form.
*gilt für Mitarbeitende von Mitgliedern des House of Energy e.V. inklusive des Forum Startup+

Lehrinhalte und Dozent:innen

>> Alle Informationen zu den Lehrinhalten

>> Alle weiteren Informationen und Anmeldung

>> Flyer

www.house-of-energy.org

Ansprechpartner

Bild

 

Dipl.-Landsch.-ökol. Dirk Filzek
Tel.: +49 (0)561 510 05-332
> Mail

© House of Energy e.V.